ErzieherIn.de

Antwort auf Kommentar

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (1)

  • Jenni:
    04.07.2016 um 12:11 Uhr

    Hallo,
    Ich hab jetzt 2 Jahre die sozialassistenten Ausbildung gemacht, allerdings bekomme ich aufgrund einer note den Abschluss jetzt doch nicht. Also wäre meine frage ob es gehen würde wenn man anstatt das w jahr zu wiederholen einfach ein fsj macht und sich dann für den Erzieher bewirbt und das 2 sozialassistenten jahr sozusagen auslässt?


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

06.07.2020 Pädagogischer Mitarbeiter (w/m/d) für offene Kinder- und Jugendarbeit, Halstenbek
Gemeinde Halstenbek
03.07.2020 Pädagogische Fachkräfte (w/m/d) für Kita, Hamm
Kath. Kirchengemeinde Papst Johannes
02.07.2020 Einrichtungsleitung (w/m/d) für Kindertagesstätte, Pforzheim
Stadt Pforzheim
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: